Sparkassengebäude

Kehl, de | Inbetriebnahme: November 2005

Detail-Ansicht Photovoltaik-Anlage Sparkassengebäude

Anlagen-Typ: Aufdach-System, Netzverbund

Anlagen-Leistung: 30.6 kWp

Energie-Ertrag: 31500 kWh/Jahr

CO2-Ersparnis: 20 Tonnen/Jahr

Anlagen-Details

Die Sparkasse nutzt die Sonne als umweltfreundliche und nachhaltig wirkender Energieträger. So spart die Photovoltaikanlage auf dem Dach des Sparkassengebäudes in Sundheim in zwei Jahren vierzig Tonnen CO2 ein und es konnten 63 000 Kilowattstunden Strom erzeugt werden. Im Hauptgebäude werden die Heizung und Kühlung durch Geothermie (Wärmepumpenanlage auf Grundwasserbasis) gewährleistet. Im ersten Jahr führte das zu einer Einsparung von 417 000 Kilowattstunden Gasenergie. Außerdem betreute die Sparkasse in den Jahren 2005 bis 2007 im Hanauerland 226 Kundenprojekte mit einem Volumen von 15,5 Millionen Euro. Die Sparkasse konnte dabei auch öffentliche Förderungen vermitteln und hat im Sinne ihrer Kunden und unserer Umwelt günstig und unbürokratisch gehandelt.